Presse

Eine Vielzahl von Geschlechterstereotypen. 
Forschungsnetzwerk kritisiert Verharmlosung von Frauen
mit Juliane Lang, Deutschlandradio, 17. Mai 2013, Interview


Frauen in der rechtsextremen Szene.
mit Prof. Dr. Michaela Köttig, HR info, 10. Mai 2013, Interview
  

2. Offener Brief des Forschungsnetzwerkes Frauen und Rechtsextremismus
aus Anlass des Prozessbeginns gegen die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe
und zur Beteiligung weiterer Frauen im Netzwerk des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU)
12. April 2013, 2. Offener Brief 


Positionen zum Spielfilm "Kriegerin"
Pressemitteilung vom 19.01.2012, 
Positionen 
(Filmrezension, Kriegerin, Bildungsarbeit)


Initiativen fordern wirksame Aufklärung 
Pressemitteilung vom 13.01.2012, Mitteilung 
(NSU, Untersuchungsausschuss)


"Und warum ist das Interessanteste an einer militanten Rechtsextremistin ihr Liebesleben?"
Brief des Forschungsnetzwerkes Frauen und Rechtsextremismus, 15.11.2011,
1. Offener Brief 

(Berichterstattung, Nationalsozialistischer Untergrund NSU, Beate Zschäpe)


Das schleichende Gift. Rechtsextremismus in Mitteldeutschland. 
mit Frauke Büttner, MDR Kulturradio Figaro, 28.10.2012 Expertinnengespräch


Übersicht unserer bisherigen Veröffentlichungen 
Stand: Mitte 2011



Update: 2013-05-24

Newsletter